Auslösungen bei der EOS 7D auslesen.

Ich war heute neugierig wie viele Auslösungen meine gebrauchte 7D denn eigentlich schon hat. Nach kurzer Google-Rescherche hab ich schon mal gelernt, dass die EOS einen Counter dafür hat und Canon den kostenpflichtig auslesen kann.

Das muss natürlich auch kostenlos gehen !

Ein wenig später bin ich auf einen Blog gestoßen, wo sich ein Artikel dieser Problematik annimmt. Die Lösung ist gphoto2. Das ist eine kostenloses OpenSource Tool, dass die libgphoto2 benutzt. Mit den gängigen Linuxssystemen kann das Problemlos installiert werden. Die 7D wir unter Ubuntu von aus Haus aus erkannt. Also habe ich meine Ubuntu VM (Virtuelle Maschine) gestartet und die 7D angeschlossen.

Der Befehl „gphoto2 –get-config /main/status/shuttercounter“ hat das Geheimnis gelüftet: 101k Auslösungen.

Die 7D ist auf ca 150k Auslösungen ausgelegt. Mit etwas Glück schafft die Kamera bei mir noch 3-4 Jahre.. aber bis dahin habe ich bestimmt schon wieder ein neueres Modell 😀

Motiviert durch den Erfolg habe ich das ganze nochmal mit meiner 350D getestet. Diese scheint aber keinen Counter zu besitzen …

 

Quelle: http://www.sensorart.de/wordpress/?p=305

Advertisements

Ein Kommentar zu “Auslösungen bei der EOS 7D auslesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.