Raspberry Pi shutter switching shield

ich habe mal mein Hausbus Schaltplan zum Ansteuern von Rolläden überarbeitet. Anstatt eines AVR kommt hier das Raspberry Pi zum Einsatz und wird über die GPIO Schnittstelle angesteuert. Zusätzlich sind einige optionalen Features mit auf dem Board: Anschlüsse für I2C (inkl. Pullups) und UART, ein CAN Modul und 3 Status-LEDs. Damit können sehr leicht weitere Sensoren oder Boards angeschlossen werden. Eine zusätzlichen Anschluss für eine Stromversorgung gibts auch, da über den 5V Anschluss nur ca. 300 mA zu erwarten sind. Der wird insbesondere dann gebraucht, wenn man das CAN Modul mit drauf nimmt. Der Anschluss hat mit 4 Adern einen integrierten Stromversorgunsanschluss. Auf diesem soll 12V anliegen. Um die 12V zu erreichen wird ein StepUp Regler eingebaut (integriertes Modul von Reichelt mit 70% Effizienz).

In den kommenden Tagen gibt’s noch ein Board und eine Stückliste dazu. Das Ganze ist so gestaltet, dass das Pi direkt auf das Board montiert werden kann, und so Platzsparend untergebracht werden kann.

Mein Ziel ist es damit eine billige und flexible Lösung zur Automatisierung zu bauen.

Download als PDF:
shutter_device_pi schaltplan

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.